Wer wir sind

Wir haben unseren Verein "Gemeinsam gegen sexualisierte Gewalt Kaiserslautern e. V. " im November 2021 gegründet.

Wir sind ein Zusammenschluss von Menschen, denen aufgefallen ist, dass es in Kaiserslautern keine spezialisierte Fach- und Beratungsstelle bei sexualisierter Gewalt für Frauen und Mädchen gibt – so wie in anderen Orten in Rheinland-Pfalz die Frauennotrufe. Wir sehen die Bewältigung sexualisierter Gewalt als eine sehr wichtige gesellschaftliche Aufgabe an, da diese Form von Gewalt in zu hohem Maße in unserer Gesellschaft vorhanden ist und die Folgen für die Betroffenen und die Menschen in ihrer Nähe tiefgreifend sind.

Im Vorstand für den Verein tätig sind:

  • Meike Camby (Vorsitzende)
  • Myriam Jung (Stellvertretende Vorsitzende)
  • Martina Schuler (Schatzmeisterin)

 

Wofür wir uns einsetzen

Wir möchten in Kaiserslautern und Umgebung die Bewältigung von sexualisierter Gewalt als gesellschaftliche Aufgabe sichtbar machen und entsprechende Maßnahmen fördern.

Unser Hauptanliegen ist es, auf die Einrichtung einer spezialisierten Fach- und Beratungsstelle, vor allem für Frauen und Mädchen, in Kaiserslautern hinzuwirken. In Rheinland-Pfalz gibt es an 12 Orten entsprechende Stellen (Frauennotrufe), jedoch nicht in Kaiserslautern. Damit ist Kaiserslautern das einzige Oberzentrum, an dem kein niedrigschwelliges und spezialisiertes Beratungs- und Informationsangebot besteht. Mit einer solchen Fach- und Beratungsstelle sollen insbesondere

  • die niedrigschwellige, kostenlose und auf Wunsch auch anonyme spezialisierte Beratung von Betroffenen und nahen Vertrauenspersonen,
  • die fachliche Information der Öffentlichkeit und
  • unterschiedliche Präventionsangebote

ermöglicht werden.

Ein umfassendes und spezialisiertes Unterstützungs- und Informationsangebot im Themenbereich der sexualisierten Gewalt ist ein wichtiger Schritt, um sexualisierter Gewalt und deren Folgen entgegen zu wirken. Dieses sollte grundsätzlich für alle Betroffenen, unabhängig vom Geschlecht oder entsprechenden Zuordnungen, gewährleistet werden. Darin sehen wir eine gesellschaftliche Aufgabe.

Sie möchten mehr über uns wissen oder unseren Verein unterstützen? Sie können gerne Kontakt zu uns aufnehmen: Kontakt